15.09.2015

Aktionswoche 2015: Energiewende in der Region leben und erleben

Einen Windpark besichtigen, experimentieren auf einem Energieparcours oder Information und Unterhaltung auf den Klima- und Energietagen in Bad Kreuznach und Bingen: Während der landesweiten Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ vom 11.-19.09.2015 gibt es in Rheinhessen-Nahe ein vielfältiges Programm.

Die Veranstaltungen zeigen deutlich: Die Energiewende ist mehr als nur die Stromerzeugung durch Sonne und Wind. Andere Energiequellen, Energietransport und -speicherung, sowie ein intelligenter Umgang mit Wärme und Strom im eigenen Zuhause sind genauso wichtig – und ebenso spannend.

Energiebewusst leben, energieeffizient bauen und sanieren

Was ist bei Sanierung, Renovierung und Hausbau zu beachten? Welche Fördermöglichkeiten und rechtlichen Vorschriften gibt es, und wann macht es Sinn, über das gesetzlich geforderte Minimum hinauszugehen? Zwei Seminare der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in Mainz, Beratungstage in Ingelheim und in Bingen, sowie die Neue Energien Messe in Alzey helfen bei der Ideenfindung und Umsetzung.

Für praktisch Veranlagte gibt es Anschauungsobjekte und -projekte in der Region, zum Beispiel ein Energieeffizienzhaus in Lonsheim, die Nutzung von eigenem PV-Strom für ein Elektroauto in Wackernheim, oder ein Solarkraftwerk mit Photovoltaik und stationärer Batterie in Ingelheim.

Erneuerbare Energie aktiv erleben

Besichtigungen werden unter anderem im Windpark in Mainz-Ebersheim, in der Biomasseheizzentrale in Bingen-Büdesheim, am Firmensitz von juwi in Wörrstadt und in der Klärschlammkompaktfaulungsanlage in Saulheim angeboten. Das Experimentieren auf dem Energieparcours in Bingen und ein Ausflug zur Umspannanlage in Bad Kreuznach sind weitere spannende Aktionen in der Region.

Information und Unterhaltung zugleich bieten zudem die Energietage auf dem Bad Kreuznacher Kornmarkt und im Kulturzentrum Bingen.

Klimaschutz und Freizeitspaß

Auch für Sport- und Kunstfreunde wird einiges während der Aktionswoche geboten. In Mainz ermöglicht eine Führung des 1. FSV Mainz 05 Einblicke in das Energiekonzept der Coface Arena, und vor einem Heimspiel von Mainz 05 lassen sich beim „Steilpass fürs Klima“ tolle Preise gewinnen. Wer lieber in die Pedale statt aufs Leder tritt, kann bei einer Fahrrad-Tour von Ingelheim nach Bad Kreuznach mitmachen.

Schöne Ausblicke gibt es auch in der LOMO Buchbar in Mainz bei der Fotoausstellung „Dein Energiemoment“. Dort zeigen Motive von Hobbyfotografen die Ästhetik der erneuerbaren Energien in Rheinhessen-Nahe.

Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist zum Teil eine Anmeldung erforderlich!

Übrigens gibt es noch viel mehr in Rheinhessen-Nahe und in ganz Rheinland-Pfalz zu entdecken: Insgesamt gibt es über 120 Veranstaltungen bei der dritten landesweiten Aktionswoche.

Details zu diesen und weiteren Terminen gibt es im Online-Veranstaltungskalender:
aktionswochenkalender.energieagentur.rlp.de