30.05.2018

Ab 1.6.2018: Mainzer Energiegenossenschaft UrStrom bietet E-Carsharing an

Ab Juni können Bewohner des Martin-Luther-King-Park und Einwohner in der Nachbarschaft auf dem Mainzer Hartenberg das E-Carsharing der Energiegenossenschaft UrStrom eG nutzen. Die zwei Renault Zoe werden an der installierten Ladesäule vor Ort aufgeladen. UrStrom bietet eine Karte mit dem Standort der Autos an.

Die Bewohner der Wohnprojekte VIS-aVIS und Am Cavalier Holstein haben dieses Projekt mit der UrStrom eG initiiert und in Zusammenarbeit mit der Wohnbau Mainz umgesetzt. Mehrere Bewohnerinnen schaffen mit dem Start von UrStromMobil ihr eigenes Auto ab und setzen in Zukunft auf Fahrrad, ÖPNV und e-CarSharing.

Zum Start des Angebots namens "UrStromMobil" wird es eine große Einweihungsfeier am Samstag, den 9. Juni ab 14 Uhr am Nachbarschaftstreff MaLuKi, John-F.-Kennedy Str. 23, geben. Verkehrsdezernentin Katrin Eder und Ortsvorsteherin Karin Trautwein werden vor Ort sein. Dirk Lorig, Klimaschutzmanager der Stadt Mainz, wird durch den Nachmittag führen. Natürlich besteht die Möglichkeit, die beiden Elektrofahrzeuge Probe zu fahren. Für Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt.

Unter www.urstrom-mobil.de gibt es weitere Informationen.