17.03.2015

18. März: "Alles Elektro? Möglichkeiten für die Mobilität von Morgen"

Beim 5. Wörrstädter ENERGietISCH geht es diese Woche um die Frage, wie wir uns in Zukunft emissionsarm und unabhängiger von fossilen Rohstoffen fortbewegen können.

Momentan ist unsere Mobilität noch klar vom Auto mit Verbrennungsmotor geprägt. Aber sowohl die Kosten für ein eigenes Auto als auch Umwelt- und Klimaschutz regen zum Nachdenken über Alternativen an. Maximilian Sattler von der Energieagentur Rheinland-Pfalz informiert zum Status Quo der Elektromobilität und greift die Frage auf, unter welchen Bedingungen E-Fahrzeuge in Zukunft eine klimafreundliche und bezahlbare Fortbewegung bieten können.

Vorbeischauen lohnt sich: Unter den Anwesenden wird die Tourismus GmbH einen „Gutschein für 2 Personen für einen Tag E-Bike fahren“ verlosen!

Zeit und Ort:
18. März, 19 Uhr im Ratssaal der Verbandsgemeinde Wörrstadt, Zum Römergrund 2-6
Die Teilnahme ist kostenlos.

Beim „Wörrstädter ENERGietISCH“ informieren Experten einmal monatlich zu Themen rund um den haushaltsbezogenen Energieverbrauch. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung folgender Partner:


Aufgrund der positiven Resonanz wird die ursprünglich bis März 2015 angesetzte Vortragsreihe verlängert! Weitere Termine:

22.04.2015
Thema: „Energiewende in Bürgerhand: Wie auch Sie sich beteiligen können“
Referentin: Dr. Petra Gruner-Bauer, SOLIX ENERGIE aus Bürgerhand e.G.

20.05.2015
Thema: „Zu welchem Haus passt welche Heizung?“
Referent: Matthias Unnath, Energieberater Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.

17.06.2015
Thema: „Förderung von Sanierung und Altbau: Wie Hausbesitzer und Bauherren profitieren“
Referentin: Luisa Scheerer, Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH