Studentische Hilfskraft für
das Projekt KIPKI * (m/w/d)

Umfang: ca. 6 - 8 Stunden / Woche

Die Beschäftigung erfolgt in Kaiserslautern.

Aufgrund von Covid19 hat die Energieagentur Rheinland-Pfalz entsprechende Hygienepläne und Rahmenbedingungen
erarbeitet, um sicheres Arbeiten im Büro bzw. im Homeoffice zu ermöglichen.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Organisatorische Unterstützung der Arbeit des Projektteams, u.a. Datenpflege
  • Fachliche Recherchearbeiten und Zuarbeit 
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Informationen zum Kommunalen Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation (KIPKI)

Das sollten Sie mitbringen

  • Sie studieren Geographie, Raumplanung, Architektur, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften
    oder ein vergleichbares Fach mit Bezügen zu den Themen Energiewende und Klimaschutz
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (insb. Microsoft Office)
  • Sie arbeiten gerne im Team und haben ein kommunikatives Auftreten
  • Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe und können eigenverantwortlich Aufgaben übernehmen
  • Sie sind verlässlich, zeitlich flexibel und verfügen über einen Führerschein der Klasse B

Sie haben weitere Fragen?

Dann zögern Sie nicht, sich per E-Mail mit Ihren Kontaktdaten zu melden.
Ich rufe schnellstmöglich zurück.
Bewerbungen bitte über das jeweilige Bewerberformular zusenden.

  

Kerstin Bensmaya
Sachbearbeiterin Personalmanagement & Zentrale Verwaltung
Tel.: 0631 34371 172
E-Mail schreiben

kerstin.bensmaya@energieagentur.rlp.de