29.05.2018

Zukunft gestalten in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues

Pressegespräch über die Quartierskonzepte in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues; Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz

Trier, Bernkastel-Kues: Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage, das „Abfallprodukt“ Klärgas für eine Mikroturbine nutzen um Wärme und Strom zu erzeugen – das sind Beispiele wie die VG Bernkastel-Kues ihre Stromkosten erheblich senken konnte. Und die Einsparung an CO2 durch diese Maßnahmen ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.

Jetzt sind die drei Gemeinden, Longkamp, Monzelfeld und Veldenz auf dem Weg sich ihre Potentiale für weitere Klimaschutzmaßnahmen durch Quartierskonzepte aufzeigen zu lassen.
Für Ortsbürgermeister Franz-Josef Klingels ist langfristiges Denken und Handeln ganz wichtig. „Wir haben genug Holz für eine Nahwärmeversorgung“ so der Ortsbürgermeister.
Die zu erstellenden Quartierskonzepte werden natürlich noch andere Themenbereiche betrachten,  darunter die Gebäudeeffizienz.
Welche Sanierungsmaßnahmen könnten dazu beitragen, die Effizienz zu steigern? Ortsbürgermeister Lothar Josten betont, wie wichtig Erkenntnisse zu Einsparmöglichkeiten im Gebäudebereich für Kommunen aber auch Bürger sind. „Wir brauchen aber auch Informationen, wie Energieeffizienzmaßnahmen finanziert werden können“ darüber sind sich alle einig.
Ebenso wichtig ist natürlich eine hohe Bürgerbeteiligung während der Erarbeitung des Quartierskonzeptes. Als Anreiz, die Fragebögen zur Bestandserfassung auszufüllen dient ein Gebäudesteckbrief, der den  Hausbesitzern eine erste Einschätzung ermöglicht.
Der Beweggrund, sich in Veldenz ein Quartierskonzept erstellen zu lassen, liegt darin begründet, dass man sich schon länger mit Energiewendethemen beschäftigt hatte, so Ortsbürgermeister Norbert Sproß.

Den Auswirkungen des Klimawandels, die sich nicht mehr leugnen lassen, zu begegnen ist eine sehr wichtige Aufgabe, sowohl für die Kommunen als auch die Bürger betonte der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, Leo Wächter.

Die öffentlichen Auftaktveranstaltungen finden statt am 04. Juni in Monzelfeld, am 18. Juni in Longkamp und am 19. Juni in Veldenz.

Einen Pressebericht finden Sie hier:

https://www.volksfreund.de/region/mosel/longkamp-monzelfeld-und-veldenz-beteiligen-sich-am-projekt-bioenergiedoerfer-und-wollen-kosten-senken_aid-23088833

Weitere Informationen zumLeitet Herunterladen der Datei ein Download: