06.11.2017

rufBus Service in Wittlich wird digital und modern - Testkunden gesucht!

Gemeinsam mit ioki, der neuen digitalen Mobilitätsmarke der Deutschen Bahn, arbeitet die Stadt Wittlich und die RheinMoselBus daran, den rufBus für Kunden noch attraktiver zu machen. Bestellen per App oder Telefon, flexibel und individuell ohne Fahrplan, so wird die Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs aussehen. Diese Zukunft startet in Wittlich schon ab dem 20. November diesen Jahres.

Und dafür werden Testkunden gesucht – Durch die Rückmeldung von Erfahrungen und Ideen soll der Service noch besser werden. Die Benutzung des Busses, der in der Testphase werktags zwischen 8-12 Uhr und 14-18 Uhr buchbar sein wird, ist für Testkunden kostenlos. Eine Altersbegrenzung oder sonstige Beschränkungen gibt es nicht, optimal wäre es jedoch, wenn die Testuser ein Smartphone besitzen, dies ist aber kein Muss.

In der zweiten Testphase wird der Bus für die Öffentlichkeit verfügbar sein und auch die Bedienzeiten werden weiter ausgebaut.

Wer Testkunde werden will, meldet sich einfach auf der Website wittlich.ioki.com an oder telefonisch bei Jan Mußweiler, Telefon 06571-171100.

ioki steht für moderne, flexible und individuelle Mobilitätslösungen: Schon heute wird den Partnern und Kunden einen reibungslosen Einstieg in die Mobilität der Zukunft ermöglicht.

Mit Leidenschaft wird an On-Demand-Mobilität, Mobility Analytics und Autonomen Fahren gearbeitet, um nicht nur Orte, sondern vor allem Menschen zu verbinden. Mehr Informationen zu ioki auf www.ioki.com.

Quelle: Stadt Wittlich