24.01.2018

Menschen bewegen - mit dem Bürgerbus

Bürgerbus der VG Wittlich-Land; Foto: VG Wittlich-Land; von links Karl-Heinz Könen, Peter Becker im Hintergrund, Ewald Heck, Sabine Schottler (im Hintergrund) und 1. Beigeordnete Marianne Kranz

Vergangenen Sonntag war es soweit. Der Jahressieger des Ehrenamtspreises „Respekt“ des Trierischen Volksfreundes wurde im Medienhaus in Trier bekanntgegeben.

Über das Jahr 2017 verteilt stellte der Verlag regionale Projekte vor, die sich ehrenamtlich für Menschen und Tiere engagieren. So gingen aus einer Vielzahl vorgeschlagener Projekte jeden Monat ein Einzel-Sieger sowie eine Sieger-Gruppe hervor.

Der Bürgerbus der Verbandsgemeinde Wittlich-Land konnte sich im Februar 2017 gegen mehrere Projekte durchsetzen und wurde somit zum Gewinner in der Kategorie Gruppen. Stellvertretend für das 28-köpfige Team nahm die Beigeordnete Marianne Kranz die Sieges-Trophäe entgegen.

Leider reichte es für den Jahressieg nicht ganz und so musste sich das Team dem Tierheim von Pellingen knapp geschlagen geben.

Wir bedanken uns dennoch ganz herzlich bei allen, die uns bei der Abstimmung unterstützt haben und freuen uns weiterhin, mit dem Bürgerbus „Menschen zu bewegen“.

 Quelle: VG Wittlich-Land