22.06.2015

1. Nacht der Nachhaltigkeit in Trier

Die Landeszentrale für Politische Bildung veranstaltet gemeinsam dem Regionalbüro Trier und weiteren Kooperationspartnern zum ersten Mal die "Nacht der Nachhaltigkeit", die zuvor bereits zweimal in Mainz stattgefunden hat.

Den Teilnehmenden wird aufgezeigt, wie sie in Alltagssituationen ganz leicht selbst einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Gesellschaft leisten können.

Die Nacht der Nachhaltigkeit findet an zwei Spielorten in Trier statt:

  • ab 17.00 Uhr in der Cafeteria des Bischöflichen Generalvikariats, hinter dem Dom und
  • ab 20.15 Uhr in der Volkshochschule - Palais Walderdorf am Domfreihof.

Es wird ein abwechslungsreiches Programm geboten; Themenschwerpunkt in diesem Jahr ist der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen, insbesondere das Thema Upcycling. Dies erwartet die Besucher u.a.:

  • Fotoausstellung
  • "Upcycling-Fashion"-Präsentation
  • Talkrunde (Thema: Müll oder Mode? Upcycling und nachhaltiges Design)
  • Upcycling-Workshops (aus alt mach neu)
  • Fahrrad-Reparatur-Werkstatt
  • Radeln "rund um den Dom" für Baumsetzlinge in Bolivien
  • Markt der Nachhaltigkeit mit vielen Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit

Teilnehmende Kooperationspartner sind neben der Landeszentrale für Politische Bildung:

Am  25. Juni 2015 wird ebenfalls eine Nacht der Nachhaltigkeit in Mainz stattfinden.

Die Ministerpräsidentin des Landes, Frau Malu Dreyer hat die Schirmherrschaft für beide Veranstaltungen übernommen.

Weitere Informationen finden Sie hier im Veranstaltungsflyer.