Wiederaufbau nach der Flut

Bei der Flutkatastrophe vom 14. auf den 15. Juli 2021 sind mehr als 180 Menschen ums Leben gekommen - davon 133 alleine in Rheinland-Pfalz.

Am Dringlichsten für die Betroffenen ist, in Bezug auf die schnell nahenden Wintermonate, dass ihre Heizung wieder funktioniert.

Auf diesen Seiten finden Sie detaillierte Informationen über technische Lösungen, Beratungsangebote, Fördermittel und Veranstaltungen, die betroffene Bürger, Unternehmen und Kommen nutzen können.


Vor-Ort-Beratung und Informationen zur Wärmeversorgung

Alle Links und Dokumente, um der Energieagentur Rheinland-Pfalz den eigenen Bedarf bei der Wärmeversorgung mitzuteilen, können Sie über die folgende interaktive Grafik aufrufen. Die Grafik erlaubt Ihnen:

Die Grafik erklärt zudem, wie die vor-Ort-Beratung abläuft, um Ihre Wärmeversorgung wiederherzustellen. Die interaktive Grafik ist auch unter diesem Link zu erreichen: https://www.earlp.de/ablaufberatung


In Kontakt mit den Regionen

Um Informationen in die vom Hochwasser betroffenen Gebiete zu bringen und Bedarfe abzufragen, steht die Energieagentur Rheinland-Pfalz über ihre Regionalbüros in direktem Kontakt mit Bürgermeistern und Klimaschutzmanagern vor Ort.

Zudem vernetzt die Energieagentur Rheinland-Pfalz die kommunalen Spitzenverbände mit den Handwerkskammern und Fachverbänden (SHK-Innungen, Schornsteinfegerinnungen) und dem Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität, um gemeinsam gezielte Informationen und Angebote zu erarbeiten.


Aktuelle Meldungen