Presseinformationen 2018

05.09.2018
LED-Tauschaktionen: Wie Klimaschutz Bürgern näher gebracht werden kann

Mehr als 14.000 ineffiziente Leuchtmittel wurden inzwischen von rheinland-pfälzischen Bürgern durch sparsame LED-Technik ersetzt. Initiiert wurden die LED-Tauschtage in der Ortsgemeinde Schnorbach im Rhein-Hunsrück-Kreis. Dort konnten die Bürger bei Kaffee und Kuchen ihre mitgebrachten Glühlampen gegen stromsparende LED-Leuchtmittel tauschen. Kostenlos, denn die Kommune wollte etwas für ihre Bürger tun.


04.09.2018
Rise for Climate: Ein Zeichen für den Klimaschutz

Am 8. September setzten sich weltweit Menschen für den Klimaschutz ein. Auch in Rheinland-Pfalz finden Aktionen statt.


16.08.2018
Kommunen des Nationalparks treiben Klimaschutz gemeinsam voran

Die Kommunen des Nationalparks Hunsrück-Hochwald haben sich gemeinsam zum Ziel gesetzt, ein Energie- und Klimaschutzmanagement aufzubauen und dauerhaft zu verankern. Beim Netzwerktreffen in der Stadtverwaltung Idar-Oberstein am Donnerstag war auch Umweltministerin Ulrike Höfken zu Gast. Sie informierte sich vor Ort über den Fortschritt der Klimaschutzbemühungen der Kommunen.


08.08.2018
Mit der Sonne im Sommer kühlen

Zum eigenen Energieversorger und Klimaschützer werden: Klimageräte und Kühlanlagen können in den Sommermonaten sowohl für Eigenheimbesitzer wie auch für Gewerbebetriebe und Unternehmen mit einer PV-Anlage betrieben werden, ohne schlechtes Klimagewissen.


30.07.2018
Geschäftsführer Stefan Müller (re.) war erstaunt, wie viel Energieeinsparungspotenzial Energiebearter Dieter Oppenhäuser in seiner Schreinerei gefunden hat. (Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz)
Wie Unternehmen Energie und Kosten sparen

Bei dem kostenfreier Energiecheck bei Schreinerei Alfons Müller GmbH entdeckte Energieberater Dieter Oppenhäuser zum Erstaunen des Geschäftsführers und Schreinermeisters Stefan Müller einige Energieeinsparpotenziale.


27.07.2018
Eingespeiste Strommenge für 2016 jetzt im Energieatlas Rheinland-Pfalz online

2016 wurden in Rheinland-Pfalz insgesamt 8,39 Milliarden Kilowattstunden (kWh) Strom aus Erneuerbaren Energien mit EEG-Förderung in die örtlichen Netze eingespeist. Weniger Wind- und Solarstrom als im Vorjahr.


19.07.2018
POP2000 in Kusel macht sich auf die Suche nach Energiefressern im Betrieb

Judith Geuer, die Inhaberin des POP 2000 in den Bahnhofsarkaden in der Bahnhofstraße in Kusel, nutzte das Angebot eines kostenfreien Energie-Checks der Energieagentur, um individuelle Einsparmöglichkeiten in ihrem Betrieb ausfindig zu machen - mit Erfolg!


12.07.2018
Interview mit Dr. Bettina Knothe, Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

Im Februar 2018 besuchte Dr. Bettina Knothe, Kompetenzzentrum für Naturschutz und Energiewende die Energieagentur Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern, um eine engerer Zusammenarbeit zwischen den beiden Institutionen auszuloten. Bei dieser Gelegenheit entstand das Interview mit Bettina Knothe, der Abteilungsleiterin Konfliktberatung.