01.04.2016

Zukunft im Blick: Tag der Elektromobilität am 22. April in Koblenz

Das Interesse an elektrischen Fortbewegungsmitteln wächst zusehends. Trotz aller Skepsis – beispielsweise aufgrund (noch) begrenzter Reichweiten vieler E-Autos – liegen die Vorteile einer lautlosen, emissionsfreieren Elektromobilität auf der Hand. Vor diesem Hintergrund stellt sich für Betreiber von kommunalen und gewerblichen Flotten die Frage, ob und inwieweit die Integration von Elektrofahrzeugen in ihren Fuhrpark bereits heute von Nutzen ist. Um diese Frage zu erörtern, lädt die Energieagentur Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Stadt Koblenz, der evm AG und der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz zum Tag der Elektromobilität am 22. April 2016 in den Kuppelsaal der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz ein.

Neben Informationen zu bestehenden Fördermöglichkeiten wird ein Öffnet externen Link in neuem FensterFachforum mit zahlreichen anschaulichen Praxisbeispielen zur E-Mobilität in kommunalen und gewerblichen Flotten angeboten. Die Referenten gehen in ihren Impulsvorträgen auf Konzepte und bisherige Erfahrungen ein. Im Rahmen der begleitenden Ausstellung besteht die Möglichkeit, die Vielfalt an E-Fahrzeugen zu erleben und sich über innovative Entwicklungen zu informieren. 

Eine Öffnet externen Link in neuem FensterAnmeldung ist bis zum 15. April 2015 möglich. Die Teilnehmergebühr beträgt 30,00 Euro (inkl. MwSt., Verpflegung und Eintritt zur Festung).