15.04.2013

Wettbewerb für energieeffiziente öffentliche Einrichtungen

Gemeinden, Städte, Landkreise, Behörden sowie Unternehmen in öffentlicher Hand, die vorbildliche Projekte im Bereich Energieeffizenz durchgeführt und bereits evaluiert haben, können sich jetzt für den Wettbewerb „Energieeffizienz in öffentlichen Einrichtungen – Gute Beispiele 2013“ bewerben. Bei dem Wettbewerb der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) winken Preisgelder von insgesamt 25.000 Euro.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Einrichtung zu mindestens zwei Dritteln im Besitz der öffentlichen Hand ist und mit ihrem Projekt Endenergieeinsparungen erreicht hat. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die in besonderer Weise vorbildlich, übertragbar und nachhaltig sind. Gesucht sind erfolgreiche Energieeffizienzprojekte, beispielsweise von Bundes- und Landesbehörden, Universitäten, Landratsämtern, Rathäusern, Schulen, Unternehmen der öffentlichen Hand sowie aus dem Bereich der kommunalen Straßenbeleuchtung. Mit der Teilnahme am Wettbewerb bewerben Sie sich gleichzeitig für das Label „Good Practise Energieeffizienz“. Bewerbungsschluss ist der 14. August 2013. Die Preisverleihung findet im Rahmen des dena-Energieeffizienzkongresses vom 25. bis 26. November 2013 in Berlin statt.

Weitere Informationen:  www.energieeffizienz-online.info/index.php