21.09.2017

Vortrag "Beheizen und Temperieren von Kirchen"

Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz/Claudia Lill

Zu jeder Gemeinde gehört mindestens eine Kirche – und damit ein Sonderfall, der sich nicht mit anderen Gebäuden vergleichen lässt. Umso wichtiger ist es, die Kirchengebäude „mit Augenmaß“ zu beheizen und ihnen auch nur die Nutzung zuzumuten, die sie vertragen.

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH und die Klimainitiative ENERGIEBEWUSST des Bistums Trier laden gemeinsam zur Vortragsveranstaltung "Beheizen und Temperieren von Kirchen" am Dienstag, 14.11.2017 in der Dominformation Trier ein.

Ziel der Veranstaltung ist es, der Komplexität der Beheizung von Kirchen auf die Spur kommen. Dazu geht um Fragen, wie etwa, welche Arten von Kirchenheizungen es gibt, wie Klima- und Feuchteschäden zu vermeiden sind, wodurch sich die größte Behaglichkeit für die Kirchenbesucher erreichen lässt und wie sich Orgeln und Kunstwerke am besten schützen lassen.

Hier finden Sie den Flyer als Download. Referent ist Christian Dahm von der Initiative Energie & Kirche. Diese Initiative ist ein Zusammenschluss verschiedener Bistümer und Landeskirchen zu Fragen des Energiesparens und zum Klimaschutz.Opens external link in new windowInfo und Anmeldemöglichkeiten