28.06.2014

Veranstaltungsreihe zum Energie sparen für Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen fortgesetzt

Mit dem Vortrag „Beleuchtung in kirchlichen Einrichtungen“ wurde gestern die dreiteilige Vortragsreihe „Energie sparen – Tipps für Kirchengemeinden“, die das Bistums Speyer, Katholischer Pfarrverband Kaiserslautern, und die Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH gemeinsam anbieten, fortgesetzt.

Hartmut Baden (Berater für Ressourceneffizienz und Beirat im Umweltnetzwerk Kirche Rhein Mosel e.V.) informierte die Teilnehmer über die besonderen Anforderungen an die Beleuchtung von Kirchengebäuden und kirchlichen Einrichtungen – denn ein abendlicher Gottesdienst braucht eine andere Beleuchtungsstärke als eine Kindertagesstätte. Mit der richtigen Lichtplanung kann dabei Energie eingespart werden. Außerdem stellte der Referent neben der Wirkungsweise von Lichtquellen, gestalterischen Aspekten sowie Energieeffizienz in der Beleuchtung auch Möglichkeiten der Umrüstung bestehender Lichtanlagen vor.

Die Vortragsreihe „Energie sparen – Tipps für Kirchengemeinden“ endet am 22. Juli 2014 mit einer Veranstaltung zum Thema „Kirchenheizung – Überblick zu Grundlagen und Besonderheiten“ beim Katholischen Pfarrverband Kaiserslautern, Engelsgasse 1, 67657 Kaiserslautern.