29.07.2014

Veranstaltungsreihe „Architekten, Planer, Handwerker und Entscheidungsträger im Dialog“

Die Veranstaltungsreihe vermittelt Know-How und Erfahrungen in den Bereichen der hocheffizienten energetischen Gebäudesanierung, der energetischen Modernisierung regionaltypischer Gebäude sowie der Nutzung Erneuerbarer Energien im Bestand.

Die Reihe ist heute mit der Veranstaltung „EnEV 2014 und KfW-Programme“ gestartet und wird am 12. August 2014 fortgesetzt mit der Informationsveranstaltung „Vom Altbau zum Passivhaus? Bestandsgebäude hocheffizient sanieren“  in Koblenz. Bis Ende Oktober 2014 sind weitere Veranstaltungen zu den Themen Wärmedämmung, integrale Planung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung sowie kostengünstige Wärmeversorgung von Gebäuden mit regenerativer Energie geplant.

Organisiert und ausgerichtet wird die Veranstaltungsreihe vom Bau- und EnergieNetzwerk Mittelrhein (BEN) und der Energieagentur Rheinland-Pfalz. Kooperationspartner sind die Architektenkammer Rheinland-Pfalz, der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. Rheinland-Pfalz, die Handwerkskammer Koblenz, die Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker (GIH) e.V. und der Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen.