09.09.2014

Treffen deutscher und französischer Kommunen in Straßburg

Am 29. September 2014 findet in Straßburg ein Treffen deutscher und französischer Kommunen zur Umsetzung der lokalen Energiewende statt.

Ziel beim „Treffen der Kommunen: Deutsch-französische Klimapartnerschaften für die lokale Energiewende“ ist es, den Austausch deutscher und französischer Akteure der Energiewende zu stärken und Klimaschutzpartnerschaften zu bilden. Beide Länder stehen vor den gleichen Herausforderungen: Die Energiewende bzw. die „Transition Énergétique" ist stark auf eine Dezentralisierung der Energieversorgungsstrukturen ausgerichtet. Die lokale Ebene ist deshalb eine wichtige Säule für die Umsetzung der Energiewende.

Das Treffen ist die Auftaktveranstaltung des Projekts TANDEM, das von den Städtenetzwerken Klima Bündnis und Energy Cities in Kooperation mit der KEA Baden-Württemberg durchgeführt wird.

Das vom Umweltbundesamt und der französischen Energieagentur ADEME finanzierte Projekt bietet Kommunen aus Deutschland und Frankreich die Gelegenheit zum Austausch und zur Bildung einer Klimaschutzpartnerschaft.

Die Teilnahme ist vorrangig der politischen und fachlichen Ebene der Kommunen aus Deutschland und Frankreich vorbehalten. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen