11.09.2015

Start der Aktionswoche: Rheinland-Pfalz ist voller Energie

Heute beginnt die Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“: Während der nächsten neun Tage zeigen Kommunen, Unternehmen, weitere Institutionen und Bürger, mit wieviel Engagement sie die Energiewende vor Ort umsetzen. Warum sich die Veranstalter an der Aktionswoche beteiligen, haben einige in der Fotokampagne „Wir sind dabei!“ verraten.

Der erste Tag der Energiewende-Aktionswoche (11.09.) hält bereits zwölf Veranstaltungen bereit:

08:00 – 16:00 Uhr, St. Alban, Bio Passivhaus 2.0 nach dem Haus-im-Haus-Prinzip

09:30 - 13:00 Uhr, Waldgrehweiler, Energieaktionstag an der Grundschule Waldgrehweiler

10:00 – 17:00 Uhr, Singhofen, Energiemanagement im Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn

10:00 – 17:00 Uhr, Trippstadt, Regenerative Energie – Verbraucher fragen, Nutzer antworten

14:00 – 18:00 Uhr, Pirmasens, Wohngebäude modernisieren – Das Energiesparhaus im Bestand

15:00 – 18:00 Uhr, Neustadt, Nachmittag der offenen Tür

15:00 – 19:00 Uhr, Kaiserslautern, Wohngebäude modernisieren – Das Energiesparhaus im Bestand

15:00 – 19:00 Uhr, Ludwigshafen, Wohngebäude modernisieren – Das Energiesparhaus im Bestand

15:00 – 19:00 Uhr, Trier, Wohngebäude modernisieren – Das Energiesparhaus im Bestand

16:00 Uhr, Landau, Gebäudewettbewerb: Prämierung der Gewinner

17:00 Uhr, Mörschbach, Besichtigung der nachgeführten Photovoltaik-Anlage

Ganztägig, Hoppstädten-Weiersbach, Vom Baum in die Flasche

Alle Veranstaltungen der Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ sind auf der Webseite der Energieagentur und im Online-Veranstaltungskalender mit komfortabler Suchfunktion nach Datum und Region abrufbar.

Bei Twitter sind unter dem Hashtag #aktionswoche_rlp aktuelle Informationen zur Aktionswoche zu finden.