18.02.2015

„So viel Du brauchst“

Unter diesem Motto steht die neue Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit der Evangelischen Kirche von Westfalen in der Passionszeit. Von Aschermittwoch (18. Februar 2015) bis Ostersonntag (5. April 2015) geht es dabei um das Thema „Klimafasten“: Bei der Waschmaschine das Kurzprogramm wählen, bei einem Neukauf ein klimafreundliches Gerät erwerben, die Heizung regelmäßig warten lassen oder zum Bäcker das Fahrrad nehmen, sind Möglichkeiten, Energie zu sparen. Eine Fasten-Broschüre und ein Flyer geben Anregungen für die Fastenzeit. Auch der BUND Bremen ruft gemeinsam mit der Evangelischen Kirche Bremen zum EnergieFasten auf - mit weiteren Tipps und Hintergrundinfos.

Zum Auftakt der Aktion „Autofasten“ der katholischen und evangelischen Kirche im deutschen Südwesten und in Luxemburg informiert das Regionalbüro Westpfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz interessierte Bürgerinnen und Bürger in Kaiserslautern über Möglichkeiten, wie jeder in seinem Alltag nachhaltig mobil sein kann. Am Freitag, dem 20. Februar sowie am Samstag, dem 21. Februar 2015 wird das Regionalbüro die Aktion „Autofasten“ mit einem Stand vor der Stiftskirche bzw. vor dem Union-Kino unterstützen.