31.01.2014

Regionalbüro Mittelhaardt & Südpfalz eröffnet

Das Regionalbüro Mittelhaardt & Südpfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz soll die erste Anlaufstelle für Akteure der Energiewende in der Region werden; zur Eröffnung kamen zahlreiche Gäste in den Ratssaal der Kreisverwaltung Bad Dürkheim.

In seinem Grußwort betonte Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, wie wichtig die Beteiligung von Unternehmen, Kommunen und Menschen vor Ort für das Gelingen der Energiewende sei – es komme auf eine konstruktive Zusammenarbeit aller an. Das Regionalbüro der Energieagentur mit Standorten in seinem Haus sowie an der Universität in Landau solle zu einer echten Plattform der Energiewende werden.  Wirtschafts- und Energieministerin Eveline Lemke betonte, dass ein Großteil der Menschen in Rheinland-Pfalz die Energiewende wolle. Zahlreiche Akteure der Region präsentierten ihre Projekte in Kurzvorträgen beziehungsweise im Rahmen einer sehr gut angenommenen Ausstellung im Foyer der Kreisverwaltung. „Gemeinsam für die Energiewende in unserer Region - unter diesem Motto suchen wir das Gespräch mit den Kommunen und Institutionen und treiben Projekte voran“, so Oliver Decken und Isa Scholtissek, die zuständigen Regionalreferenten in der Region Mittelhaardt & Südpfalz, die ab sofort die Arbeit in ihren Büros aufnehmen.

Zur Fotogalerie