03.02.2016

Neue Geschäftsmodelle für Energie-Genossenschaften

Für die dezentrale Energieversorgung spielen Bürgerenergiegenossenschaften eine wesentliche Rolle – aktuelle gesetzliche Rahmenbedingungen haben jedoch zu einem Rückgang der Aktivitäten von Energiegenossenschaften geführt. Vor diesem Hintergrund organisiert die Energieagentur am 26. und 27. Februar 2016 gemeinsam mit dem Landesnetzwerk BürgerEnergieGenossenschaften Rheinland-Pfalz e.V. eine Veranstaltung zum Thema „Neue Geschäftsmodelle für Energiegenossenschaften“. Im Fokus stehen neue Konzeptansätze und deren Umsetzung sowie aktuelle und künftige Handlungsmöglichkeiten für Bürgerenergiegenossenschaften. Zu diesem Termin veröffentlichen die Energieagentur und das Landesnetzwerk BürgerEnergieGenossenschaften außerdem die Studie, die sie zu diesem Themenkomplex in Auftrag gegeben haben. Sie zeigt auf, wie Energiegenossenschaften neue Geschäftsmodelle umsetzen können, um weiterhin mit der Energiewende in Bürgerhand erfolgreich Akzente zu setzen.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder von Bürgerenergiegenossenschaften sowie an Vertreter potenzieller Partner und findet in Kaiserslautern statt. Anmeldungen sind bis zum 22. Februar 2016 möglich.