09.02.2017

Mitteilungspflicht zur Eigenversorgung

Die Mitteilungsfrist zur Eigenversorgung und sonstigen selbsterzeugenden Letztverbraucher gegenüber der Bundesnetzagentur endet am 28.02.2017. Für die Übermittlung wurde nun ein neues netzbasiertes Formular auf der Internetseite der BNetzA bereitgestellt, welches verbindlich zu verwenden ist. Die BNetzA weist darauf hin, dass es in der Zeit vom 23. bis 28. Februar bei der Bearbeitung von Anfragen über Telefon oder E-Mail zu Verzögerungen kommen könne. Daher werde sie Meldungen mit der gesetzlichen Frist 28. Februar, die bis zum 31. März 2017 eingehen, als nicht verspätet ansehen und entsprechend bearbeiten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Internetseiten der Bundesnetzagentur.