15.12.2016

Landesnetzwerk Energie-Genossenschaften veröffentlicht neue Broschüre

Das Landesnetzwerk Bürgerenergiegenossenschaften Rheinland-Pfalz (LaNEG) veröffentlicht Broschüre "Gemeinsam stärker".

Kommunen und Bürgerenergiegenossenschaften verfolgen gemeinsame Ziele: Eine dezentrale Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien, die mehr Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen bringt, lokal einen Beitrag zum Klimaschutz leistet und zudem die Wertschöpfung in der Region hält. Was liegt also näher, als die Kooperation von "Kommunalenergie" und "Bürgerenergie"?

Deshalb hat das Landesnetzwerk Bürgerenergiegenossenschaften Rheinland-Pfalz e.V. (LaNEG) die Broschüre Initiates file download"Gemeinsam stärker - Wie Kommunen und Bürgerenergiegenossenschaften gut zusammenarbeiten" veröffentlicht.

Fachlich unterstützt wurde das Landesnetzwerk durch den Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz, den Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband e.V., den Genossenschaftsverband e.V. und die Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH. Gefördert wurde die Veröffentlichung vom Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz. "Die rheinland-pfälzische Landesregierung unterstützt die dezentrale Umsetzung der Energiewende, denn diese hält die Wertschöpfung im Land, wovon vor allem ländliche Regionen profitieren", so Ministerin Ulrike Höfken.

Im Landesnetzwerk BürgerEnergieGenossenschaften Rheinland-Pfalz e.V. sind aktuell 20 der Energiegenossenschaften des Landes organisiert.

Weitere Infos unter Opens external link in new windowwww.laneg.de