30.06.2017

Kommunalrichtlinie: Am 1. Juli 2017 öffnet ein neues Antragsfenster

Am 1. Juli öffnet das zweite Antragsfenster der Kommunalrichtlinie in diesem Jahr. Bis zum 30. September 2017 können Förderanträge beim Opens external link in new windowProjektträger Jülich gestellt werden. Anträge für Klimaschutzmanagement und Energiesparmodelle in Schule und Kitas sind weiterhin ganzjährig möglich.
Die „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“ – die sog. Kommunalrichtlinie – bietet verschiedene Förderangebote im Bereich kommunaler Klimaschutz. Beispielsweise werden die Sanierung der Außen- und Straßenbeleuchtung oder Klimaschutzinvestitionen in Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportstätten und Schwimmhallen gefördert. Neben Kommunen können beispielsweise auch Bildungseinrichtungen, mehrheitlich kommunale Unternehmen, Sportvereine und Religionsgemeinschaften von der Förderung der Kommunalrichtlinie profitieren.
Weitere Informationen zur Kommunalrichtlinie im Initiates file downloadMerkblatt der Energieagentur Rheinland-Pfalz und auf der Internetseite der Opens external link in new windowNationalen Klimaschutzinitiative.