Klimafreundlich investieren - Kom. Divestment und Re-Investment

Klimaschutz betrifft auch den Finanzsektor. Der Abzug von Geldern aus klimaschädlichen Geldanlagen (Divestment) und deren nachhaltige Neu-Investition sind ein wichtiger Baustein für ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategien und ein wichtiger Beitrag zur Erreichung zielführender Klimaschutzziele. Und auch Kommunen sind Investoren. Die Umlenkung bestehender kommunaler Geldanlagen wird allerdings bislang noch kaum als innovative Strategie für den Klimaschutz wahrgenommen.

Das Klima-Bündnis stellt Materialien und Informationen zum Themenfeld des Divestments und nachhaltiger Kommunalfinanzen zur Verfügung, um lokale Akteure für die mehrdimensionalen Risiken klimaschädlicher Geldanlagen zu sensibilisieren. Den Abzug kommunaler Geldanlagen aus klimaschädlichen Aktivitäten zu unterstützen, war einer der Anknüpfungspunkte für das Kooperationsprojekt von adelphi, Forum Nachhaltige Geldanlagen und Klima-Bündnis. Die Ergebnisse von drei Jahren Wissensaufbau zum Thema Divstement und nachhaltigem Re-Investment wurden im Rahmen unterschiedlicher Dokumente festgehalten, wie bspw. Fallstudien von Vorreiterstädten zum Thema Divestment, einer Übersicht über den kommunalen Divestmentprozess, einem Leitfaden, Video-Tutorials und einem Strategiepapier für Entscheider in der lokalen Verwaltung.

Strategiepapier "Divestment und nachhaltiges Investment stärken"

Das Strategiepapier "Divestment und nachhaltiges Investment stärken" richtet sich insbesondere an Verantwortliche der öffentlichen Hand, v.a. an politische Entscheider, Verantwortliche der Umwelt- und Finanzverwaltung und Klimaschutz-Manager. Es gibt diesen Verantwortlichen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene insgesamt 17 Handlungsempfehlungen, um die folgenden drei Ziele für kommunales Divestment und nachhaltiges Re-Investment in Deutschland zu erreichen:

  • Eine flächendeckendere und (noch) einfachere Umsetzung.
  • Eine Verbesserung des Zugriffs auf Informationen zu nachhaltigen Geldanlagen.
  • Eine deutlich höhere Sichtbarkeit der überzeugenden Argumente und Erfolgsbeispiele, und der Vorteile nachhaltiger Geldanalagen.

Die Handlungsempfehlungen beinhalten Kernempfehlungen, allgemeine Empfehlungen, und für Bund, Länder und Kommunen spezifische Empfehlungen.

Das Fundament für das Strategiepapier bildet der Leitfaden "Nachhaltige kommunale Finanzen".

Weitere Informationen zu grünen Investments