14.02.2018

Klimafasten: Fasten und gleichzeitig die Schöpfung bewahren

Klimaschutzmanager/innen setzen sich aktiv für Klimaschutz ein (© Energieagentur Rheinland-Pfalz)

Am 14. Februar 2018 ist es wieder so weit, die Fastenzeit beginnt, und dauert bis zum 31. März 2018. Manche verzichten auf Schokolade oder Alkohol. Anderen wiederum liegt die Schöpfung am Herzen und der Erhalt einer lebenswerten Umwelt für alle Menschen. Sie verzichten während der Fastenzeit auf CO₂. Der Öffnet externen Link in neuem FensterKlima-Coach der Energieagentur Rheinland-Pfalz unterstützt alle, die sich klimaschonender verhalten und ein sichtbares Zeichen für den Klimaschutz setzen wollen.

Mit dem Klima-Coach der Energieagentur Rheinland-Pfalz macht Klimafasten Spaß

Mit dem Öffnet externen Link in neuem FensterKlima-Coach bietet die Energieagentur Rheinland-Pfalz ein Online-Werkzeug an, das Nutzern die Möglichkeit gibt, ihre Treibhausgasemission im Büro, Zuhause oder bei Freizeitaktivitäten zu minimieren. Der Klima-Coach richtet sich primär an Mitarbeiter von öffentlichen Verwaltungen, Institutionen und Landesliegenschaften – er ist jedoch auch für jeden Bürger zugänglich. Er gibt Tipps wie Nutzer klimafreundlich handeln können, beispielsweise indem bedarfs- und energiebewusst gelüftet, Licht in ungenutzten Räumen ausgeschaltet oder einfach das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel anstelle des Autos genutzt wird. Schon mit kleinen Beiträgen lassen sich die klimaschädlichen Treibhausgasemissionen reduzieren. Das schont nicht nur das Portemonnaie des Klimafasters, sondern er hilft vielmehr aktiv mit, die Schöpfung zu bewahren.
Verwaltungen von Kommunen, öffentlichem Dienst und Landesliegenschaften können sich bei Interesse jederzeit bei Claudia Lill (Kontaktdaten siehe unten) für die Durchführung des Klima-Coach in Ihrer Institution bewerben.

Kostenfreie Nutzerschulungen für kommunale Mitarbeiter

Für Kommunen, die mit ihren Mitarbeitern Klimafasten wollen, bietet die Landesenergieagentur Nutzerschulungen zum energiebewussten und –effizienten Verhalten am Arbeitsplatz an.
Die Teilnehmer/-innen erhalten praxisnahe und allgemeingültige Tipps und Impulse zum energiebewussten und -effizienten Verhalten am Arbeitsplatz, welche aber auch zu Hause Anwendung finden können. Hier reichen die Inhalte vom richtigen Verhalten beim Heizen und Lüften bis zum richtigen Umgang mit der Beleuchtung und elektrischen Geräten.
Bei Interesse wenden Sie sich an Claudia Lill unter Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailclaudia.lill(at)energieagentur.rlp(dot)de oder 0631 / 205 75-7144.

"CO₂-Fasten" in der Metropolregion Rhein-Neckar

Ab Mittwoch, den 14. Februar, nehmen u.a. Klimaschutzmanagerinnen und -manager aus der Metropolregion Rhein-Neckar an einer Öffnet externen Link in neuem FensterCO₂-Fasten-Staffel teil. Wochentags wird täglich ein Blogartikel veröffentlicht, der einen bestimmten Aspekt zum Vermeiden von CO₂-Emissionen genauer beleuchtet und auch die persönlichen Erfahrungen der Klimaschutzmanagerinnen und -manager mit einbezieht.