21.07.2015

„Just do it!“: Energie- und Klimaschutzmanagement für Kommunen

Am 21. Juli 2015 trafen sich die 16 Teilnehmer des Pilotprojekts „Energie- und Klimaschutzmanagement für Kommunen“ (dena-EKM) in Rheinland-Pfalz zum dritten Mal: Gastgeber war die Verbandsgemeinde Birkenfeld. Mit dem Projekt bieten die Deutsche Energie-Agentur (dena) und die Energieagentur Rheinland-Pfalz Kommunen im Land konkrete Unterstützung bei der Einführung eines Energie- und Klimaschutzmanagements an. Neben Informationen zur Auswertung von Daten und zu Fördermitteln erhalten die teilnehmenden Kommunen während der zwei Jahre Programmlaufzeit außerdem kostenlose Tools zur Umsetzung des Klimaschutzmanagements.

In Birkenfeld tauschten sich die Teilnehmer über die ersten Datenerhebungen und die damit verbundenen Herausforderungen aus. Die Kommunen erfassen in dem Projekt zum Beispiel Informationen aus Bauakten, die in Archiven hinterlegt sind; eine besondere Herausforderung bei der Datenerfassung liegt in der Vielzahl der Ansprechpartner. Dr. Bernhard Alscher, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Birkenfeld, motivierte die teilnehmenden Kommunen und stellte sein Grußwort unter das Motto „Just do it!“.

Zum Abschluss des Treffens erhielten die Teilnehmer Einblicke in die Kontrollwerkzeuge, die sie bei der Umsetzung des Klimaschutzmanagements unterstützen sollen.

Am 22. Juli 2015 veranstaltet die Energieagentur Rheinland-Pfalz für die Teilnehmer eine Zusatzveranstaltung zum Thema Mobilität in Enkenbach-Alsenborn. Am 10. September 2015 geht es dann in Wörrstadt mit den Inhalten der Veranstaltungsreihe weiter. Ansprechpartnerin des Projekts dena-EKM bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz ist Mareen Moll unter 0631/20575 7136 oder mareen.moll@energieagentur.rlp.de.