04.05.2016

Jetzt beitreten: Konvent der Bürgermeister für Klima und Energie

Die Europäische Kommission hat den Konvent der Bürgermeister und die Initiative „Mayors Adapt“ in den integrierten Konvent der Bürgermeister für Klima und Energie zusammengeführt. Damit möchte die Europäische Kommission die Kräfte im Kampf gegen den Klimawandel bündeln und neben der Verringerung der Treibhausgase ein Augenmerk auf die Anpassung an den Klimawandel legen. Sie ruft die Teilnehmer des früheren Konvents und der Initiative dazu auf, dem neuen Konvent der Bürgermeister für Klima und Energie beizutreten: Städte und Gemeinden sollen sich durch ihren Beitritt diesen drei Herausforderungen stellen:

  • Verringerung der Treibhausgasemissionen um mindestens 40 Prozent bis 2030, vor allem durch ein verbessertes Energiemanagement
  • Verbesserung der Widerstandsfähigkeit durch Eindämmung und Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels
  • Austausch der Ergebnisse und Erfahrungen mit regionalen und lokalen Partnerbehörden.

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz ist bereits seit Mitte 2015 offizieller Partner im Konvent der Bürgermeister. In der Funktion als regionaler Multiplikator trägt die Landesenergieagentur dazu bei, die Sichtbarkeit der Initiative in Rheinland-Pfalz zu erhöhen, weitere Kommunen zur Teilnahme zu motivieren und jene Kommunen, die bereits Mitglied der Initiative sind, bei der Erfüllung der eingegangenen Verpflichtungen zu unterstützen.

Um den beteiligten Kommunen die regelmäßige, verpflichtende Berichterstattung zu erleichtern, bereitet die Energieagentur Rheinland-Pfalz zum Beispiel Daten zum Ausbau Erneuerbarer Energien im jeweiligen Einzugsgebiet auf oder berät bei der Einführung eines kommunalen Energiemanagements und stellt die dafür notwendigen Instrumente zur Verfügung. Außerdem begleitet sie die Kommunen individuell bei der Umsetzung von Energiewende-Maßnahmen sowohl hinsichtlich technischer, rechtlicher als auch finanzierungstechnischer Fragestellungen und unterstützt beim Zugang zu Fördermitteln.