22.09.2015

Jetzt anmelden: Zur dritten Smart-Grids-Woche in Rheinland-Pfalz

Noch bis spätestens 28. September können sich Interessenten zur dritten Smart-Grids-Woche Rheinland-Pfalz anmelden. Vom 5. bis zum 9. Oktober 2015 steht an jeweils unterschiedlichen Veranstaltungsorten in Rheinland-Pfalz vor allem die Umsetzung des Themas Smart-Grids im Mittelpunkt. Die Energieagentur richtet die Veranstaltung zum dritten Mal gemeinsam mit der Transferstelle Bingen (TSB) aus.

An fünf Tagen tauschen sich Netzbetreiber, Energieversorger, Kommunen, Unternehmen, Ingenieure und Architekten über aktuelle Entwicklungen, Projekte und Erfahrungen zum Thema Smart Grids aus. Im Fokus stehen dabei Themen wie Intelligente Netze, Lastmanagementpotenziale in Industrieunternehmen, Gebäuden und kommunalen Infrastrukturen sowie Energiespeicherung.

Folgende Veranstaltungen finden während der Smart-Grids-Woche statt:

5. Oktober 2015: Hilton Mainz: Smart-Grids in der Umsetzung – aktuelle Entwicklungen und Modellprojekte

6. Oktober 2015: Ludwigshafen: Vermarktungsstrategien des Lastmanagements und Einsatz von Energiespeichern in Unternehmen

7. Oktober 2015: Kaiserslautern: Rolle kommunaler Infrastrukturen in Intelligenten Netzen

8. Oktober 2015: Ludwigshafen: Besichtigung des BASF-Kraftwerkstandorts Mitte und einer Power-to-Heat-Anlage der Technischen Werke Ludwigshafen (TWL)

9. Oktober 2015: Mainz-Gonsenheim: Smart Buildings: Märkte, Konzepte, Projektbeispiele

Detaillierte Informationen zum Programm der Smart-Grids-Woche finden Sie unter: www.energieagentur.rlp.de/veranstaltungen/smart-grids-woche/