Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft

Die Verbände der Gaswirtschaft loben unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung Frau Anja Karliczek zum 20. Mal den Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft aus und würdigen damit innovative Entwicklungen und Konzepte aus Industrie, Handwerk und Wissenschaft.

Besonders eingeladen zur Teilnahme werden Bewerber, die

  • gasbasierte Effizienztechnologien und -verfahren, die einen besonders sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen gewährleisten, auch in Kombination mit erneuerbaren Energien oder
  • exzellente Ideen und Technologien für energieeffiziente Anwendungen, Umwandlungs-, Transport- und Speicherlösungen mit Innovationspotenzial in Zusammenhang mit Gas und erneuerbaren Energien

entwickeln, vorantreiben und umsetzen.

Die Projekte sollen Ausdruck eines ausgeprägten Engagements der Teilnehmer für Klimaschutz und Ressourcenschonung sein. Vergeben wird der Preis in den folgenden fünf Kategorien:

  • Innovative Produkte
  • Effiziente Energiekonzepte
  • Forschung & Entwicklung
  • Mobilität & Verkehr
  • Sonderpeis Start-up

Bewerben können sich Unternehmen oder Personen aus Industrie, Gewerbe, Handwerk, Freiberufler, Einrichtungen der öffentlichen Hand und der Wissenschaft, insbesondere auch Unternehmensgründer.
Die Preisverleihung wird am 22. November in Berlin im Rahmen einer Festveranstaltung stattfinden.

Alle Informationen zum Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft 2018, die Teilnahmebedingungen sowie das Bewerbungsformular finden Sie auf
www.innovationspreis-gas.de

Einsendeschluss ist der 15.September 2018.