Infoveranstaltung für Hochwasser-Betroffene: Online & im Live-Stream vor Ort

Foto: Energieagentur-Rheinland Pfalz

Am 14. September findet um 17:30 Uhr eine Informationsveranstaltung für Menschen statt, die vom Hochwasser betroffen sind. Die Veranstaltung kann online und im Live-Stream vor Ort in Sinzig und Bad Neuenahr-Ahrweiler mitverfolgt werden.

Bei der Veranstaltung erhalten Flutbetroffene kompakte Informationen zu den Themen

  • „Heizung und Gebäudehülle: Welche Möglichkeiten gibt es?“,
  • „Förderung neuer Heizsysteme“,
  • "Wohngebäude trocknen und wiederherstellen“ sowie
  • "Elementarschäden in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung“.

Zusätzlich stehen nach jedem Vortrag die Fachexperten der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, des Fachverbandes Sanitär- Heizung und Klimatechnik Rheinland-Rheinhessen, des Landesinnungsverbandes des Schornsteinfegerhandwerks Rheinland-Pfalz, der Handwerkskammer Koblenz und der Ahrtalwerke für individuelle Fragen zur Verfügung.

Zu den genannten Themen wird es zehnminütige Impulsvorträge und anschließend eine halbe Stunde Zeit für Fragen geben. Interesierte können sich gerne auch nur zu einzelnen Themen zuschalten.

Fragen schon vorab stellen

Fragen können bereits ab dem 10. September 2021 mit dem Code infoflut21 unter www.sli.do/de gestellt und von Nutzern priorisiert werden. So können Fragen, die die meisten Zuhörer interessieren, vorrangig beantwortet werden. Eine Anleitung hierzu gibt es auf der Webseite der Energieagentur Rheinland-Pfalz (rechts im Reiter "Programm & Anleitung"): https://www.earlp.de/infoflut

Anmeldung zur Online-Teilnahme

Um online an der Veranstaltung teilzunehmen, melden Sie sich bitte bis zum 14. September um 16 Uhr über die Webseite der Energieagentur Rheinland-Pfalz an unter https://www.earlp.de/infoflut

Info und Anmeldung für Sinzig

In Sinzig wird die Veranstaltung übertragen in der:

Regenbogenschule Sinzig, Dreifaltigkeitsweg 37

Die Anmeldung zur Teilnahme in Sinzig erfolgt bei Clarissa Figura von der Stadtverwaltung Sinzig per Telefon unter Tel.: 02642 4001 92.

Info und Anmeldung für Bad Neuenahr-Ahrweiler

In Bad Neuenahr-Ahrweiler wird die Veranstaltung an folgenden Orten übertragen:

  • Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30
  • Rathaus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Sitzungssaal II, Hauptstraße 116
  • Bürgerhaus Gimmigen, Kapellenstraße 7, Gimmigen
  • Jugendherberge Bad Neuenahr-Ahrweiler, St. Pius-Straße 7, Bachem
  • Landskroner Festhalle, Im Bülland, Heimersheim

Die Anmeldung erfolgt jeweils bei Franziska Schlich von der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler per Telefon unter 02641 975 527.

Aufgrund der Corona-Lage, sind die Plätze vor Ort begrenzt und es gilt die 3G-Regel. Bringen Sie bitte einen Nachweis über eine Impfung, Genesung oder über ein höchstens 24 Stunden altes negatives Testergebnis mit. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 13. September um 15 Uhr. Von Anmeldungen zu beiden Formaten (online und Präsenz) bittet die Energieagentur Rheinland-Pfalz abzusehen, da die Plätze jeweils begrenzt sind.

Mehr Infos auf der Webseite des Kreises Ahrweiler: https://kreis-ahrweiler.de/von-elementarversicherungen-und-heizmoeglichkeiten/

Von Anmeldungen zu beiden Formaten (online und Präsenz) bittet die Energieagentur Rheinland-Pfalz abzusehen, da die Plätze jeweils begrenzt sind.