12.03.2015

Gute Nachrichten für die Energiewende im Wärmemarkt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) möchte den Ausbau erneuerbarer Energien im Wärmebereich beschleunigen. Deshalb hat es gestern die überarbeitete Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (Marktanreizprogramm) veröffentlicht. Das Marktanreizprogramm unterstützt Privatpersonen, Unternehmen und Kommunen bei Investitionen in Heizungsanlagen oder größere Heizwerke, die erneuerbare Energien nutzen und in Wärmenetze einspeisen. Neue Bestandteile des Marktanreizprogramms sind zum Beispiel eine ertragsabhängige Förderung bei Solarthermie sowie eine stärkere Öffnung des Programms für kleine und mittlere Unternehmen. Die novellierte Förderrichtlinie tritt ab 1. April 2015 in Kraft.

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz veranstaltet am 16. Juli 2015 ihren Jahreskongress zum Thema „Energiewende im Wärmesektor: Wie schaffen wir die Wärmewende in Rheinland-Pfalz?“