23.04.2018

Gemeinsame Ausschreibungen von Win­d­ener­gie­an­la­gen an Land und So­lar­an­la­gen

Die Bundesnetzagentur hat die ersten Ergebnisse zur gemeinsamen Ausschreibung von Windenergieanlagen an Land und Solaranlagen veröffentlicht. Der niedrigste Gebotswert eines Gebotes, das einen Zuschlag erhielt, betrug 3,96 ct/kWh - das Gebot mit dem höchsten Zuschlagswert lag bei 5,76 ct/kWh.

Der durchschnittliche, mengengewichtete Zuschlagswert beträgt 4,67 ct/kWh.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Öffnet externen Link in neuem FensterBundesnetzagentur.