28.02.2017

Fördersätze für Solaranlagen in der Festvergütung bleiben unverändert

Die Bundesnetzagentur hat am 31.02.2017 bekannt gegeben, dass die Fördersätze für Photovoltaik-Anlagen mit einer installierten Leistung von unter 750 Kilowatt stabil bleiben. Die Fördersätze gelten für Anlagen, die im Zeitraum vom 1. Februar 2017 bis zum 30. April 2017 in Betrieb genommen werden. Seit dem 1. Oktober 2015 wurden die Fördersätze nicht mehr abgesenkt.

Weiterführend siehe auf Seiten der Bundesnetzagentur