30.07.2015

Faktenpapiere online: Umsatz- und Einkommenssteuer für Photovoltaikanlagen

Mit zwei neuen Faktenpapieren informiert die Energieagentur Rheinland-Pfalz zu den Themen Umsatzsteuer und Einkommenssteuer für Photovoltaikanlagen. Denn wer mit dem Verkauf von Strom, der durch eine Photovoltaikanlage erzeugt wird, Erlöse erzielt, muss diese grundsätzlich in der Einkommenssteuererklärung angeben. Und wer PV-Strom in das Stromnetz einspeist, gilt als Unternehmer und ist daher verpflichtet, auf die Erträge aus PV-Anlagen Steuern zu zahlen. In den Faktenpapieren wird ausführlich dargelegt, was bei der Einkommenssteuer und Umsatzsteuer für Photovoltaikanlagen zu beachten ist.