Expertenliste der dena: Übergangsregelung

Aufgrund der Corona-Krise können viele Institutionen, wie auch die Energieagentur Rheinland-Pfalz, aktuell keine Präsenzveranstaltungen durchführen. Die Energieeffizienz-Experten, die ihren Eintrag in die Expertenliste jetzt verlängern wollen, können dadurch teilweise keine oder ungenügend Fortbildungsnachweise einreichen.

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) möchten den Experten, deren Eintrag zur Verlängerung ansteht, hier eine Lösung anbieten. Sie hat sich daher für die folgende Übergangsregelung entschieden, die mit den Fördermittelgebern bereits abgestimmt wurde:

„Joker“-Codes für Experten

Die dena stellt 24 Fortbildungscodes unter diesen Link als „Joker“ zur Verfügung. Diese gelten für alle Eintragungskategorien und umfassen 1 bis 24 UE: es gibt also jeweils einen Joker-Fortbildungscode mit 1 UE, mit 2 UE usw. bis zu 24 UE.  Die Experten können diese „Joker“ zur Verlängerung nutzen. Ziel ist es, dass die Experten diese genutzten Unterrichtseinheiten innerhalb eines noch zu definierenden Zeitraums nachholen. Diesen wird die dena von den weiteren Entwicklungen abhängig machen und an die jeweilige Situation anpassen.

Die „Joker“-Codes können auch für die Verlängerung des Eintrags bei der WTA verwendet werden. Die WTA erreichen Sie Telefonisch unter 030 - 55 57 81 49 Montag bis Donnerstag zwischen 09:00 und 13:00 Uhr.

Ihre Fortbildungscodes gelten länger und sind „erstattbar“

Die bereits gekauften Gutscheine für Fortbildungsprüfungen sind ab sofort und bis auf Weiteres für zwei statt bisher für ein Jahr gültig. Die technische Umsetzung folgt in Kürze.

Für Fortbildungen, die Sie absagen mussten oder müssen, erstattet die dena Ihnen die entsprechende Anzahl an Fortbildungsprüfungen zurück. Diese können Sie dann für das Einstellen künftiger Veranstaltungen nutzen. Bitte senden Sie bei Bedarf eine Mail an info(at)fortbildungskalender(dot)de mit dem jeweiligen Fortbildungscode, der storniert werden soll. Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihre Präsenzveranstaltungen als Web-Seminar anzubieten und inhaltlich sowie vom Umfang keine Änderungen ergeben, dann können Sie den bereits vergebenen Fortbildungscode für die Fortbildung nutzen. Bitte teilen Sie der dena hierbei auch den Fortbildungscode per Mail mit, damit dies im System als Web-Seminar vermerkt werden kann.

Bei Fragen sende Sie bitte eine E-Mail an info(at)fortbildungskalender(dot)de oder rufen Sie die die dena an unter der Telefonnummer: Tel: +49 (0)30 66 777 - 896 (Montag bis Freitag 9-12 Uhr sowie Montag und Mittwoch 14-16 Uhr).