09.01.2015

Energiewende: Positive Bilanz für 2014

Die erneuerbaren Energien waren im Jahr 2014 erstmals wichtigste Quelle im deutschen Strommix. Dieses Ergebnis liefert die Analyse „Die Energiewende im Stromsektor“ der Initiative Agora Energiewende. Gleichzeitig sei der Stromverbrauch 2014 um 3,8 Prozent gesunken, sodass sich die Investitionen in stromsparende Geräte und Anlagen ausbezahlten. Die detaillierte Analyse der Agora Energiewende, einer Initiative der Stiftung Mercator und der European Climate Foundation,  ist hier online abrufbar.