06.05.2013

Energiewende mit Windkraft im Rahmen des LEP IV umsetzen

Die Beteiligung aller BürgerInnen und Akteure an der Diskussion zum Zukunftsprojekt Energiewende im Land ist wünschenswert und unverzichtbar, das schließt besonders auch kritische oder besorgte Äußerungen mit ein: Denn die Energiewende kann nur gemeinsam mit den Bürgern gelingen.

Mit der Teilfortschreibung Erneuerbare Energien des Landesentwicklungsprogramms
(LEP IV)
hat die Landesregierung für den Ausbau der Windenergie klare rechtliche Rahmenbedingungen formuliert. Um gerade für das bisweilen kontrovers diskutierte Thema Windkraft konkrete Handlungsoptionen sachlich aufzuzeigen, plant die Energieagentur Rheinland-Pfalz gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden für August 2013 eine Tagung zum LEP IV. Dort soll über Möglichkeiten und Herausforderungen der Umsetzung des LEP IV durch die Kommunen informiert werden, Anforderungen an die regionale und kommunale Planung, Bedeutung von Fachgutachten und weiteren Untersuchungen zur konkreten Planung von Einzelvorhaben, Möglichkeiten zum Ausgleich von Interessenkonflikten und Förderung von Solidaritätsmodellen thematisiert werden. Daneben sind BürgerInnen, Verbände, Kommunen u.v.m. jederzeit eingeladen, sich bei der Energieagentur über die Energiewende im Land zu informieren und darüber, wie sie selbst von der Energiewende profitieren können: entweder bei einer der vielen Veranstaltungen mit der Energieagentur bei Ihnen vor Ort, auf unserer Website oder auf twitter.com/energie_rlp.