10.05.2017

Elektrischer LKW der rheinland-pfälzischen Firma Orten Electric-Trucks im Einsatz an der Nordsee

Foto: Orten Electric-Trucks

Von Mitte März bis Anfang April 2017 testete die Ostfriesische Getränkevertrieb GmbH
einen Elektro-LKW mit gewichtsoptimierten Getränkeaufbau der Firma Opens external link in new windowOrten
Electric-Trucks
aus Bernkastel-Kues. Mit seinem batterie-elektrischen Antrieb kommt das Fahrzeug vom Typ E 75 TL mit einem Gesamtgewicht bis 7,5 t auf eine Motorenleistung von 90 kW bzw. 122 PS, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 80 km/h und die Reichweite ca. 100 km: Völlig ausreichend für den Verkehr auf einer Urlaubsinsel wie Borkum, die sich durch kurze Wege auszeichnet.

Die Vorteile liegen in der drastischen Reduzierung des Treibhausgases CO2, der Stickoxide und der Feinstaub-Emissionen. Die Getränke können also sauber angeliefert werden - und das nahezu lärmfrei, ein Umstand, der auf der Nordseeinsel, auf der sich täglich viele Urlauber aufhalten, sehr positiv ankommt. Elektromobilität eignet sich besonders für Auslieferungen mit hoher Start-/Stopp-Frequenz mit überschaubarer Tageskilometer-Fahrleistung. Dementsprechend begeistert zeigten sich Fahrer, Niederlassungsleiter und Geschäftsführer der Getränkegruppe, die den dreiwöchigen Probeeinsatz des E-LKW als durchweg gelungen betrachten.