15.10.2014

EEG-Umlage sinkt 2015 erstmals leicht

Die EEG-Umlage für die Förderung Erneuerbarer Energien sinkt 2015 zum ersten Mal leicht: von 6,24 Cent pro kWh (netto) im Jahr 2014 auf 6,17 Cent im Jahr 2015. Das gaben die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber heute in einer Pressemitteilung bekannt.

Weiter Informationen zur EEG-Umlage und Strompreisen:
Im Faktenpapier „Steigende Strompreise? Fragen und Antworten“  der Energieagentur Rheinland-Pfalz finden Sie die Hintergründe und die aktuelle Diskussion zum Thema kompakt zusammengefasst und erhalten Hinweise auf weitere Informationsangebote.