Deutscher und Europäischer Solarpreis 2018: Bewerbungsfrist verlängert

© Eurosolar e.V.

Die Bewerbungsfrist für den von EUROSOLAR ausgeschrieben Deutschen und Europäischen Solarpreis 2018 wurde jetzt verlängert. Bewerbungen und Vorschläge können noch bis zum Freitag, 15. Juni, schnell und unkompliziert eingereicht werden.

Bewerben können sich Städte/Gemeinden, ArchitektInnen, kommunale und privatwirtschaftliche Unternehmen, Vereine, Organisationen und Genossenschaften, JournalistInnen und natürlich Bürgerinnen und Bürger, die die Energiewende aktiv unterstützen und mitgestalten.

Die Preisträger profitieren auf vielfältige Art und Weise von einer Prämierung:

  • Die Solarpreise gelten als nationales bzw. internationales Gütesiegel
  • Garantierte Aufmerksamkeit der Projekte/ Initiativen durch Bekanntmachung in Medien und Öffentlichkeit
  • Gebührende Würdigung der Preisträger im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung
  • Schaffung neuer Möglichkeiten zum Netzwerken sowie zur Erschließung von neuen Kontakten

Weitere Informationen finden Sie auf der Öffnet externen Link in neuem FensterWebsite des Eurosolar e.V.