Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit 2019

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit 2019

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung hat die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) anlässlich der Weltkonferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Ziel der Aktionstage war und ist es, öffentliche Aufmerksamkeit für das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen. Vorbildliches Engagement in ganz Deutschland soll an den Aktionstagen sichtbar werden und andere zum Mitmachen und zur Eigeninitiative ermutigen.

Die Aktionstage finden in diesem Jahr wieder vom 30. Mai bis zum 5. Juni 2019 statt. Eine Anmeldung zu den DAN ist ab sofort möglich. Um möglichst vielen Menschen eine Teilnahme zu ermöglichen, werden auch Aktionen im Zeitraum vom 25. Mai bis inklusive 10. Juni berücksichtigt.

Nachhaltigkeit beginnt beim eigenen Handeln, und jeder kann etwas zum Besseren verändern. In diesem Sinne kann sich jeder mit einer Aktion, die auf die Umsetzung der globalen Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDG) der Vereinten Nationen aufmerksam macht, beteiligen: Privatpersonen, Vereine, Verbände, Stiftungen, Schulen, Universitäten, Kindergärten, Kirchen, soziale Einrichtungen, Kommunen, Behörden, Unternehmen oder Einzelpersonen.