Der Klimaschutzmanager der Verbandsgemeinde Selters stellt sich vor

Im Westerwald tut sich was. Zum 1. April 2022 nahm ein weiterer Klimaschutzmanager seine Arbeit auf. Thomas Siry ist in der Verbandsgemeinde Selters tätig. Sein Hauptaufgabengebiet ist unter anderem die Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes. Im Rahmen der Konzepterstellung koordiniert er die unterschiedlichen Planungsbeteiligten aus externen Dienstleistern, Industrie, Mitbürgerinnen und Mitbürgern und politischen Gremien.

Der Westerwälder freut sich auf die neuen Aufgaben, die neben der Öffentlichkeitsarbeit auch die Implementierung eines kommunalen Energiemanagements und Umweltbildung in verschiedenen Bildungseinrichtungen beinhalten. Ein Ziel des gebürtigen Westerwälders ist der Ausbau der Erneuerbaren Energien für die Liegenschaften der Verbandsgemeinde, aber auch der Stadt und Ortsgemeinden.

Somit kommt die Verbandsgemeindeverwaltung der konzeptionellen Emissionsminderung einen großen Schritt näher, um die hohen Klimaschutzziele nachhaltig zu erreichen.

Als eine der ersten Aktionen organisierte Thomas Siry die Aktion STADTRADELN in Kooperation mit dem Westerwaldkreis und der Energieagentur Rheinland-Pfalz.

Kontakt

Klimaschutzmanager VG Selters
Thomas Siry
Tel. 02626 76451
thomas.siry(at)selters-ww(dot)de