14.04.2015

dena und Energieagentur Rheinland-Pfalz unterstützen Kommunen beim Energiesparen

Gemeinsamer Startschuss für eine auf zwei Jahre angelegte Veranstaltungsreihe zur systematischen Einsparung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen in Kommunen: Die Deutsche Energie-Agentur (dena) und die Energieagentur Rheinland-Pfalz haben eine gemeinsame Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, mit der kommunale Verwaltungen gezielt bei der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen unterstützt werden sollen. Dazu hat die dena ein Energie- und Klimaschutzmanagement für Kommunen und Landkreise entwickelt (dena-EKM). In insgesamt zwölf Veranstaltungen werden in den kommenden zwei Jahren den 16 teilnehmenden Kommunen aus Rheinland-Pfalz die Inhalte des Programms zunächst vorgestellt. Außerdem erhalten sie Unterstützung bei der Einführung eines Energie- und Klimaschutzmanagements. Ziel ist es, nach Ende der zwölf Veranstaltungen ein Leitbild sowie erste Energiesparmaßnahmen in den teilnehmenden Kommunen umgesetzt zu haben. Dazu erhalten die Kommunen ein funktionsfähiges Management, das mit kostenlosen Werkzeugen der dena unterstützt. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hilft im Verlauf der zwei Jahre Kommunen bei der Einführung und Umsetzung des Energie- und Klimaschutzmanagements. Darüber hinaus steht die Energieagentur jederzeit mit ihrem Expertenwissen zur Verfügung, kommt auch vor Ort, um Entscheidungen der kommunalen Gremien zu begleiten und beantwortet Förderanfragen.

Insgesamt nehmen 16 Kommunen an der Veranstaltungsreihe teil: aus der Region Rhein-Mosel-Eifel: der Landkreis Cochem-Zell und Verbandsgemeinde Maifeld, aus der Region Mittelrhein: die Verbandsgemeinden Bad Ems und Kirchberg, aus der Region Rheinhessen-Nahe: die Verbandsgemeinde Wörrstadt und Nieder-Olm. Aus der Region Trier: die Stadt Idar-Oberstein sowie die Verbandsgemeinden Birkenfeld und Baumholder, aus der Region Westpfalz: die Verbandsgemeinden Otterbach-Otterberg und Rockenhausen sowie die Ortsgemeinde Enkenbach-Alsenborn und die Stadt Pirmasens, aus der Region Mittelhaardt/Südpfalz: die Verbandsgemeinden Jockgrim und Offenbach an der Queich sowie die Stadt Germersheim.

Informationen zum Energie- und Klimaschutzmanagement finden Sie unter www.energieeffiziente-kommune.de

Das Faktenpapier der Energieagentur Rheinland-Pfalz über Grundlagen des kommunalen Energiemanagements finden Sie hier