15.06.2015

Colgenstein: Schulungsreihe für kirchliche Energiebeauftragte fortgesetzt

Am 11. Juni 2015 ging es im Gemeindehaus der evangelischen Kirche Colgenstein im Dekanat Grünstadt energetisch zur Sache: Energiemanager aus elf Gemeinden tauschten sich über ihre Handlungsmöglichkeiten aus. Die sinnvolle Verringerung des Energieverbrauchs von Kirche, Gemeindehaus, Kindergarten und weiteren kirchlichen Liegenschaften entlastet nicht nur den Geldbeutel der Gemeinde, sondern ist auch ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz. Oliver Decken von der Energieagentur Rheinland-Pfalz, Regionalbüro Mittelhaardt & Südpfalz referierte zu den Themen Nutzerverhalten und geringinvestive Maßnahmen zur Senkung der Energiekosten, energieeffiziente Beleuchtung und Anlagentechnik sowie nachhaltige Gebäudedämmung.

Die Schulungsreihe, welche die Energieagentur Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Arbeitsstelle Frieden und Umwelt der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) durchführt, wird im am Donnerstag, dem 24. September 2015 in Bad Dürkheim mit einer weiteren Schulung fortgesetzt. Anmeldungen für diese Folgeveranstaltung sind bei der Arbeitsstelle Frieden und Umwelt unter umwelt(at)frieden-umwelt-pfalz(dot)de möglich. Die Schulung findet von 18.00 bis 22.00 Uhr statt. Für das zweite Halbjahr 2015 sind bereits folgende Schulungstermine geplant: 08.10.15 Speyer, 03.11.15 Pirmasens und 05.11.2015 Rockenhausen.