28.02.2018

Bundeswettbewerb HolzbauPlus

© Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft will mit dem Öffnet externen Link in neuem FensterBundeswettbewerb "HolzbauPlus" beispielhafte Gebäude würdigen, die die Vorzüge des Holzbaus mit dem Einsatz weiterer Naturbaustoffe in Konstruktion, Dämmung und Ausbau sowie intelligenten Wärmekonzepten mit erneuerbaren Energien kombinieren.

Prämiert werden Bauprojekte aus den Bereichen Wohnbau, öffentliche Bauten und Gewerbebau in Form von Einzelbauwerken oder Gebäudegruppen, als Neubau, Sanierung oder auch Umbau/Erweiterung, bei denen ein erheblicher Teil der eingesetzten Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen zum Einsatz kam.

Für Bewerberprojekte gelten folgende Anforderungen:

  •     Datum der Fertigstellung zwischen August 2013 und August 2018
  •     Projektstandort innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
  •     maßgebliche Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen in Konstruktion, Dämmung und Innenausbau
  •     nachhaltiges Energiekonzept
  •     vollständige Online-Teilnahme und Absendung der Teilnahmeerklärung bis 01.09.2018

An die zu prämierenden Bauherren werden Preisgelder in Höhe von 50.000 € vergeben.