09.07.2013

Bundesumweltministerium vergibt auch im Jahr 2014 Fördermittel für innovative Klimaschutzprojekte

Bereits zum dritten Mal stößt das Bundesumweltministerium einen Wettbewerb zur Verringerung von Treibhausgasemissionen an. Gefördert werden Projekte der Beratung, Information, Erfahrungsaustausch, Vernetzung und Qualifizierung in den Bereichen Wirtschaft, Kommunen, Verbraucher und Bildung.

Projektskizzen können bis zum 30. September 2013 beim Projektträger Jülich eingereicht werden. Vorgesehen ist ein zweistufiges Bewertungsverfahren. Die ausgewählten Projekte können voraussichtlich Ende 2014 starten.

Weitere Informationen