22.02.2017

Bewerbung um Deutschen Nachhaltigkeitspreis bis Ende April möglich

Foto: Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Zum 10. Mal findet in diesem Jahr der Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis statt. Auch im Jubiläumsjahr ist der Rat für Nachhaltige Entwicklung Partner der Auszeichnung.

Bis Ende April können sich Unternehmen bewerben, um mit ihren nachhaltigen Geschäftsmodellen zu zeigen, wie Produkte und Dienstleistungen erfolgreich ökologische und soziale Herausforderungen annehmen und Nachhaltigkeit als wirtschaftliche Chance nutzen. Die Auszeichnung wird auch in diesem Jahr in drei Größenklassen vergeben. Sonderpreise zeichnen Unternehmen für besondere Ressourceneffizienz und nachhaltige Markenführung aus.

Opens external link in new windowDetaillierte Informationen.

  • Die Wettbewerbsphasen für die Bereiche Kommunen, Forschung und Bauen beginnen ab Anfang März 2017. Hier geht es zur Übersicht.

Der Preis ist eine Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, Forschungseinrichtungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung unterstützt diese Initiative. Die Preise werden im Rahmen des 10. Deutschen Nachhaltigkeitstages am 8. Dezember 2017 in Düsseldorf verliehen.

Weitere Informationen und die Wettbewerbsunterlagen unter www.nachhaltigkeitspreis.de.