27.11.2015

Backen für den Klimaschutz

In drei Tagen beginnt die Klimaschutzkonferenz in Paris. Viele Erwachsene und Kinder können nicht dabei sein, aber trotzdem zeigen, dass sie sich für den Klimaschutz einsetzen. Zum Beispiel beim Menschenketten-Plätzchen backen. Die gebackenen Plätzchen könnt ihr zum Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) schicken, der die Aktion organisiert. Sie werden dann an die Menschen verteilt, die nach Paris fahren oder für mehr Klimaschutz auf die Straße gehen. Bis zum 9. Dezember könnt ihr ein kostenloses Aktionspaket beim BUND bestellen. Neben einer Plätzchenbox findet ihr darin zum Beispiel auch Luftballons.