Auszubildende können sich als Energie-Scouts engagieren

Auszubildende können sich als Energie-Scouts engagieren

Sie machen sich auf die Reise durch ihr Unternehmen und suchen dort nach Möglichkeiten, Energie und Kosten einzusparen: die Teilnehmer des Projekts „Energie-Scouts“. Im Rahmen der Mittelstandsinitiative Energiewende bietet die IHK eine Qualifizierungsmaßnahme für Auszubildende an. Die Azubis sollen als Energie-Scouts in ihren Ausbildungsbetrieben dazu beitragen, Energieeinsparpotenziale zu erkennen, zu dokumentieren und Verbesserungen anzuregen. 2019 haben die vier rheinland-pfälzischen IHKs insgesamt 109 Auszubildende aus 39 Unternehmen zu Energie-Scouts weitergebildet.

Bei der Teilnahme am Projekt sind alle Ausbildungsberufe willkommen. In zwei Workshops wird ein grundlegendes Verständnis zum Thema Energie sowie Kenntnisse der Energieeffizienz vermittelt. Der erste Workshop „Einführung in die Energieeffizienz“ vermittelt ein grundlegendes Verständnis zum Thema Energie von der Erzeugung bis zum Verbrauch sowie Kenntnisse der Energieeffizienz. Im zweiten Workshop geht es um Kommunikation, Projektarbeit sowie um die Arbeit mit Messgeräten. Anschließend beginnt die praktische Projektphase, in der die Azubis gemeinsam mit ihren Ausbildungsleitern oder einem Energie-Ansprechpartner im Betrieb ein eigenes Energieeffizienzprojekt konzipieren und durchführen. Die Ergebnisse der Projekte werden bei der IHK eingereicht und durch eine Jury werden die besten drei Projekte in Rheinland-Pfalz gekürt und im Rahmen einer Preisverleihung geehrt.

Die nächsten Termine in Rheinland-Pfalz:

  • IHK Koblenz:
    Die nächsten Workshops finden am 8. und 24. Oktober 2019 statt.
    zur Anmeldung
     
  • IHK Pfalz:
    Die nächsten Workshops finden am 9. und 21. Oktober 2019 in Ludwigshafen statt.
    zur Anmeldung
     
  • IHK Rheinhessen:
    Die nächsten Workshops finden am 28. August und am 18. September 2019 statt.
    zur Anmeldung

Weitere Informationen zur Abschlussveranstaltung 2019 und den Preisträgern