11.07.2017

Ausbau nachhaltiger Mobilität in Rheinland-Pfalz

Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz/Sonja Schwarz

Der Ausbau nachhaltiger Mobilität in Rheinland-Pfalz schreitet voran. Ein Überblick über einige jüngste Entwicklungen:

  • Bis Ende 2018 sollen elf Brennstoffzellenbusse auf den Straßen im Rhein-Main-Gebiet rollen – acht in Mainz und Wiesbaden, drei in Frankfurt. Die Busse werden künftig mit Wasserstoff aus der mit Windkraft betriebenen Power-to-Gas-Anlage in Mainz betankt
    Opens external link in new windowWeitere Informationen
  • Die Gemeinschaftsinitiative "Wir Westerwälder!" der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises schafft Elektroautos und Ladesäulen an. Die Beschaffung wird im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität mit insgesamt 243.914 Euro durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert.
    Opens external link in new windowWeitere Informationen
  • Der Landkreis Kusel setzt mit dem Aufbau von neun Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge ein Zeichen für die Mobilität der Zukunft.
    Opens external link in new windowWeitere Informationen
  • Die Mainzer Stadtwerke AG treibt in Zusammenarbeit mit der Stadt Mainz den Ausbau der Elektromobilität in Mainz und Umgebung voran. Insgesamt 64 Ladepunkte entstehen in Mainz und im Landkreis Groß-Gerau.
    Opens external link in new windowWeitere Informationen
  • Der Landkreis Bad Dürkheim hat bereits begonnen, einige Verbrenner-Dienstfahrzeuge durch Elektroautos zu ersetzen: Zwei BMW i3 gehören seit vergangenem Jahr zur Flotte, im August soll ein weiterer hinzukommen. Darüber hinaus fahren zwei Hybridautos im Fuhrpark des Kreises. Die Stadt Bad Dürkheim plant die Einrichtung von vier öffentlichen Ladesäulen. Förderanträge dafür laufen.
    Opens external link in new windowWeitere Informationen
  • Auch die Energieagentur RLP ist seit kurzen elektrisch unterwegs. Das erste Elektroauto als Dienstfahrzeug ist vor allem im Landkreis Bad Dürkheim zu sehen.
    Opens external link in new windowWeitere Informationen

Workshop zu Grundlagen des betrieblichen und kommunalen Mobilitätsmanagements

Für Fuhrpark-Betreiber aus Unternehmen und der kommunalen Verwaltung, die Interesse an der Integration von Elektrofahrzeugen haben, bietet die Energieagentur Rheinland-Pfalz am 4. September einen kostenfreien Workshop im Hotel Schloss Montabaur an. Der Workshop vermittelt praxisorientiert, welche Möglichkeiten sich für den Betrieb von Elektroautos bieten und was dabei zu beachten ist.
Opens external link in new windowWeitere Informationen und Anmeldung

Opens internal link in current windowWeitere Informationen zu Angeboten der Energieagentur Rheinland-Pfalz im Bereich nachhaltiger Mobilität